#12 Let´ s Dance

Frau Susi denkt nicht nach, sondern tanzt

Vor kurzem habe ich die erinnerungswürdigste Taxifahrt ever erlebt. Um genau zu sein, es war eine Uber-Fahrt. Ich war in München, hab den GREENSTYLE Pop up Shop besucht und meine GREENSTYLE Freunde Mirjam und Florens. Am Abend fuhren wir gemeinsam mit einigen Freunden von ihnen in ein Lokal auf ein paar gute Drinks. Wie schön, in dem Großraum-Taxi, gab es einen bunten Lichter-Sternen-Himmel. Post-Corona (hoffentlich!) freut man sich ja gerne auch über ganz kleine Dinge. Shaki hieß der Fahrer, der sich da so was Schönes für seine Kunden einfallen ließ.

Und was für ein Zufall und Glück, auch bei der Rückfahrt vom Lokal chauffierte uns wieder Shaki mit seinem Sternenhimmel und seinem XL-Uber. Aber diesmal kommt´s noch besser: die Stimmung der Uber-Gäste erspürend, gab Shaki zunächst richtig Gas mit der Audio-Anlage, schaltete den Sternenhimmel auf Disco-Mode und drehte Paul Kalkbrenners legendären Mix „Sky and Sand“ auf. Das war überraschend, Disco im Taxi/Uber. Wir fingen an im Sitzen zu tanzen! Alle. Wir tanzten fahrend durch München, ein Glücksgefühl überkam mich. Und da ist mir erst so richtig bewusst geworden, was ich vermisst habe! So richtig zu tanzen, Boxen auf volles Volumen und los geht’s.

Auf den Geschmack gekommen, ging es zuhause bei den beiden weiter. Alle (wir waren zu sechst) waren bereits zum zweiten Mal geimpft, ich noch, weil nach Muc aus dem Ausland, getestet. Die spontane Party konnte beginnen.

Sobald zuhause wieder in Bozen, hab ich mir Paul Kalkbrenner rausgesucht und richtig laut aufgedreht. Das Tanzen kommt da ganz von selbst.

Meine letzte Tanz-Party ist über ein Jahr her, Urbans Geburtstag war vermutlich eine der letzten rauschenden Sausen in Südtirol vor dem ersten Lockdown. Wir hatten damals mehr Glück als Verstand. Aber die Erinnerung daran hat einige Zeit angehalten. Klar ist nun auch, dass unsere Hochzeitsparty mit Freunden und Familie eine Tanz-Party wird. Zwar erst nächstes Jahr, weil zu viele Leute, aber bis dahin hoffe ich, dass ich auf die ein oder andere eingeladen werde. Plant ihr vielleicht was?

Yours,

Frau Susi

Leave a comment

p.s. Dieser Newsletter ist kurz, aber das wollte ich euch unbedingt mitteilen, zusammen mit dem Vorschlag: LET´S DANCE!!!

p.p.s. Diese Woche war ich fleißig auf dem Blog, gleich zwei Interviews: Afra Hackls Ketten aus Bioplastik sind very much to check out und die Initiativen der Bozner Biologin in Pension, Gianna Dessi, im Bereich Upcycling und Second Hand, können vielleicht die oder den anderen inspirieren.

Share